Kaufmann/-frau für Büromanagement

Kaufleute für Büromanagement sind die neuen Fachkräfte für die öffentliche Verwaltung und für die Privatwirtschaft. 

 

Während der Ausbildung lernen Sie die vielfältigen Tätigkeiten dieses Berufes kennen, z. B. anspruchsvolle Sekretariats- und Sachbearbeitertätigkeiten sowie die modernen Informations- und Kommunkationstechniken. Der direkte Kontakt zu Kunden, Partnern und Bürgern ist besonders wichtig.

 

Beim Ausbildungsberuf Kaufleute für Büromanagement handelt es sich um eine duale Ausbildung. Dies bedeutet, dass die Ausbildungsinhalte sowohl in der Berufsschule als auch im Betrieb/in der Behörde vermittelt werden. Neu an diesem Beruf ist, dass die Betriebe/die Behörden zwei Wahlqualifikationen wählen, die der jeweiligen Ausbildungsstätte am besten entsprechen und damit eine Spezialisierung für die Auszubildenden bedeuten. Diese Qualifikationen stehen vor Ausbildungsbeginn fest und werden im Ausbildungsvertrag genannt. Durch die unterschiedlichen Wahlwualifikationen ist eine individuelle Ausbildung möglich, die auf die Schwerpunkte unserer ausbildenden Behörden zugeschnitten sind.

 

Das neue Berufsbild stellt somit ein solides Fundament für eine berufliche Zukunft dar.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Frankfurter Ausbildungsring

c/o Bundesverwaltungsamt